Stockach (Druckversion)

Stockacher Ferienprogramm 2018

 

Jetzt geht's wieder los: Das Kulturzentrum "Altes Forstamt" und die Stadtjugendpflege Stockach haben auch für diesen Sommer wieder ein umfangreiches Paket mit Veranstaltungen und bunten Aktionen zusammengeschnürt. Für Jeden ist etwas dabei -  für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie für Einheimische und Gäste unserer Stadt.
Rund 140 Termine, darunter auch regelmäßige Veranstaltungen, stehen in und um Stockach zur Auswahl und versprechen eine erlebnisreiche Ferien- und Urlaubszeit!

Das Programmheft ist im Kulturzentrum des "Alten Forstamtes", Salmannsweilerstr. 1 und in verschiedenen Geschäften erhältlich.

Anmeldestart ist ab Montag, 18. Juni 2018 um 9 Uhr unter den jeweils angegebenen Kontaktdaten.

Das Stockacher Ferienprogramm 2018

Programm in der Übersicht

Zeitraum

Auf ein Glas Sekt ins Museum: Erster Weltkrieg, Revolution und Neubeginn. Stockach im Umbruch 1917-1923

Auf ein Glas Sekt ins Museum: Erster Weltkrieg, Revolution und Neubeginn. Stockach im Umbruch ...

30.09.2018
17:30 Uhr
Stadtmuseum Stockach
Kulturzentrum „Altes Forstamt“, Salmannsweilerstr. 1, 78333 Stockach
Treffen, Sonstiges, Vortrag, Museum- Veranstaltungen, Sommerferienprogramm Tourist-Info

Entdecken Sie ein in Vergessenheit geratenes Kapitel deutscher Geschichte bei einem Glas Sekt oder Saft. Museumsleiter Johannes Waldschütz erklärt, wie sich der Erste Weltkrieg auf Stockach auswirkte, warum Stockach 1918 ein revolutionäres Zentrum war und es ein Jahr später zu Arbeiterunruhen kam.

Kosten: 6 € Erwachsene, 3 € Schüler/Jugendl., (1 € Rabatt mit Gästekarte)

Anmeldung: Tickets unter www.stockach.de

Auf ein Glas Sekt ins Museum: Erster Weltkrieg, Revolution und Neubeginn. Stockach im Umbruch 1917-1923

Auf ein Glas Sekt ins Museum: Erster Weltkrieg, Revolution und Neubeginn. Stockach im Umbruch ...

24.10.2018
18:00 Uhr
Stadtmuseum Stockach
Kulturzentrum „Altes Forstamt“, Salmannsweilerstr. 1, 78333 Stockach
Treffen, Sonstiges, Vortrag, Museum- Veranstaltungen, Sommerferienprogramm Tourist-Info

Entdecken Sie ein in Vergessenheit geratenes Kapitel deutscher Geschichte bei einem Glas Sekt oder Saft. Museumsleiter Johannes Waldschütz erklärt, wie sich der Erste Weltkrieg auf Stockach auswirkte, warum Stockach 1918 ein revolutionäres Zentrum war und es ein Jahr später zu Arbeiterunruhen kam.

Kosten: 6 € Erwachsene, 3 € Schüler/Jugendl., (1 € Rabatt mit Gästekarte)

Anmeldung: Tickets unter www.stockach.de

Auf ein Glas Sekt ins Museum: Erster Weltkrieg, Revolution und Neubeginn. Stockach im Umbruch 1917-1923

Auf ein Glas Sekt ins Museum: Erster Weltkrieg, Revolution und Neubeginn. Stockach im Umbruch ...

26.11.2018
18:00 Uhr
Stadtmuseum Stockach
Kulturzentrum „Altes Forstamt“, Salmannsweilerstr. 1, 78333 Stockach
Treffen, Sonstiges, Vortrag, Museum- Veranstaltungen, Sommerferienprogramm Tourist-Info

Entdecken Sie ein in Vergessenheit geratenes Kapitel deutscher Geschichte bei einem Glas Sekt oder Saft. Museumsleiter Johannes Waldschütz erklärt, wie sich der Erste Weltkrieg auf Stockach auswirkte, warum Stockach 1918 ein revolutionäres Zentrum war und es ein Jahr später zu Arbeiterunruhen kam.

Kosten: 6 € Erwachsene, 3 € Schüler/Jugendl., (1 € Rabatt mit Gästekarte)

Anmeldung: Tickets unter www.stockach.de

Auf ein Glas Sekt ins Museum: Erster Weltkrieg, Revolution und Neubeginn. Stockach im Umbruch 1917-1923

Auf ein Glas Sekt ins Museum: Erster Weltkrieg, Revolution und Neubeginn. Stockach im Umbruch ...

13.12.2018
18:00 Uhr
Stadtmuseum Stockach
Kulturzentrum „Altes Forstamt“, Salmannsweilerstr. 1, 78333 Stockach
Treffen, Sonstiges, Vortrag, Museum- Veranstaltungen, Sommerferienprogramm Tourist-Info

Entdecken Sie ein in Vergessenheit geratenes Kapitel deutscher Geschichte bei einem Glas Sekt oder Saft. Museumsleiter Johannes Waldschütz erklärt, wie sich der Erste Weltkrieg auf Stockach auswirkte, warum Stockach 1918 ein revolutionäres Zentrum war und es ein Jahr später zu Arbeiterunruhen kam.

Kosten: 6 € Erwachsene, 3 € Schüler/Jugendl., (1 € Rabatt mit Gästekarte)

Anmeldung: Tickets unter www.stockach.de

http://www.stockach.de/index.php?id=259