Stockach (Druckversion)

Berufsbild

  • Individuelle Lern- und Entwicklungsbegleitung und Förderung von Kindern / Jugendlichen zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit
  • Konzeptionsentwicklung, Beobachtung und Dokumentationen
  • Zusammenarbeit mit den Eltern / Familien (Beratung / Krisenmanagement)
  • Kooperation mit verschiedenen Institutionen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Verwaltungstechnische Arbeiten

Ausbildung schulisch orientiert

  • Ausbildungszeit 4 Jahre
  • Voraussetzung: Mittlere Reife
  • Aufnahme an einer Fachschule für Sozialpädagogik
  • 1– 3 Jahre Vollzeitunterricht mit Praktikumstagen, Blockpraktikas und benoteten Praxisbesuchen 
  • 4. Jahr als ganzjähriges Anerkennungsjahr in einer Einrichtung der Stadt Stockach (Ausbildungsvertrag) 

Ausbildung nach PIA, dual (PIA = praxisintegrierte Ausbildung)

  • Praxisorientierte Ausbildung mit Anschluss und Begleitung einer Fachschule für Sozialpädagogik 
  • Verkürzte Ausbildungszeit 3 Jahre 
  • Angestellte der Stadt Stockach im Ausbildungsbetrieb Kindertageseinrichtung (Ausbildungsvertrag)
  • Voraussetzung: unterschiedliche Qualifizierungsvoraussetzungen werden individuell überprüft

Allgemeine Informationen

Prüfungen und Ausbildungsabschluss

  • Staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) Ausbildungsinhalt 
  • Pädagogik, Gestaltung von Erziehung und Betreuung, Psychologie 
  • Kinder- und Jugendliteratur, Spiel, Jugendrecht, Kooperation mit Institutionen, Zusammenarbeit mit Eltern, Förderung von Entwicklung und Bildung der Kinder, Musikerziehung, Religion, Ethik, Gesundheitslehre, Kreativität, Deutsch, Englisch

Ausbildungsinhalt

  • Pädagogik, Gestaltung von Erziehung und Betreuung, Psychologie 
  • Kinder- und Jugendliteratur, Spiel, Jugendrecht, Kooperation mit Institutionen, Zusammenarbeit mit Eltern, Förderung von Entwicklung und Bildung der Kinder, Musikerziehung, Religion, Ethik, Gesundheitslehre, Kreativität, Deutsch, Englisch

Vergütung

  • BAföG möglich 
  • Entgelt für das Anerkennungsjahr nach TVPöD, Stand 01/2021 – 1.602,02 € brutto
  • Vergütung PIA nach TVAöD, Stand 01/2021 – 1.140,69 € brutto, jährlich steigend.
  • Erholungsurlaub Anerkennungsjahr 30 Tage
  • Erholungsurlaub PIA 30 Tage

Sonstige Leistungen

  • Während der Ausbildung steht dem Auszubildenden besonders geschultes Personal / Ausbilder als Begleiter und Förderer zur Seite 
  • PIA: 3 Tage Sonderurlaub im letzten Jahr für Prüfungsvorbereitung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Leistungsorientierte Bezahlung

Weiterbildungsmöglichkeiten 

  • Erwerb der Fachhochschulreife während der Ausbildung
  • Studium: Bachelor / Master

Bewerbung

Es sind mindestens 2 Bewerbungen erforderlich

  1. Bei der ausgewählten Fachschule die Bewerbungsunterlagen einreichen.
  2. Bewerbung für das Anerkennungsjahr über die Kontaktdaten der Stadtverwaltung.
    Bewerbungsschluss bei der Stadt Stockach für das Anerkennungspraktikum: 01. Oktober 2020
  • Bewerbung für die Praxistage (schulisch orientierte Ausbildung) direkt in den Einrichtungen der Stadt Stockach.
 

Nach der Ausbildung

Mögliche Arbeitsfelder

  • Kinderkrippen
  • Kindergärten, Kindertagesstätten 
  • Schülerhort
  • Außenwohngruppen für Jugendliche
  • Jugendhäuser
  • Grundschulförderklassen
  • Behinderteneinrichtungen

Verdienstmöglichkeiten

  •  Es gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Dieser regelt Bezahlung, Urlaub und leistungsorientierte Bezahlung. 
  • Berufsanfänger erhalten zurzeit einen Monatsverdienst von ca. 2.600 € brutto.

Aufstiegsmöglichkeiten

  • Leitung einer Kindertageseinrichtung
http://www.stockach.de//stadt-stockach/de/buerger-verwaltung/stadtverwaltung/ausbildung/erzieher-m/w/d