Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hochwasserschutz

Von Überschwemmungen kann nahezu jeder betroffen werden – sei es als Haus- und Grundstücksbesitzer bzw. -mieter oder auch als Verkehrsteilnehmer. Denn nicht nur in bestimmten flussnahen Gegenden tritt von Zeit zu Zeit das Wasser über die Ufer. Durch plötzlichen Starkregen, der erst die Kanalisation und dann die Keller, im Extremfall ganze Straßenabschnitte überflutet, werden auch Bereiche abseits von Gewässern in Mitleidenschaft gezogen. Schützen Sie sich gegen Schäden durch diese häufig ohne Vorwarnung auftretenden Ereignisse mit einer vorausschauenden baulichen Planung und rechtzeitigen persönlichen Vorsorgemaßnahmen!

Informieren Sie sich!

Für Baden-Württemberg gibt es sogenannte Hochwasser-Gefahrenkarten, in denen das Risiko einer Überschwemmung für verschiedene Szenarien dargestellt ist. Mit dem Link Interaktive Karte der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz für den Bereich Stockach können Sie diese Karte öffnen.

Über die nachstehend beschriebenen Navigationsschritte erhalten Sie eine Objekt bezogene Einschätzung des Hochwasserrisikos und der zu erwartenden Überflutungstiefen.

Navigationsschritte, um objektbezogene Informationen auf der Hochwasserschutzkart zu erhalten.

Sorgen Sie vor!

Durch technische und bauliche Vorkehrungen an Ihrem Gebäude und auf Ihrem Grundstück können Sie das Risiko von Hochwasserschäden entscheidend mindern. Empfehlungen dazu gibt Ihnen das Merkblatt "Pflicht und Möglichkeiten der Eigenvorsorge im Hochwasserfall".

Verhalten im Hochwasserfall

Wichtige Ratschläge für den Fall eines Überschwemmungsereignisses finden Sie im Merkblatt "Was tun, wenn Hochwasser droht?"
Sprechen Sie diese Empfehlungen zusammen mit Ihren Familienmitgliedern, vielleicht auch Ihren Nachbarn, durch. Weisen Sie einzelne Aufgaben für den Ernstfall zu und üben Sie bestimmte Tätigkeiten mit diesen zusammen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Homepage der LUBW unter http://www.hochwasser-bw.de

Weitere Informationen