Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Zeitraum

Kategorie

Vorlesestunde "Ab 2 dabei" mit "Berti & Blau" von Kristyna Litton

Vorlesestunde "Ab 2 dabei" mit "Berti & Blau" von Kristyna Litton

30.04.2018
15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Stadtbücherei Stockach
Stadtbücherei
Salmannsweilerstr. 1
78333 Stockach
Jugend, Sonstiges, Stadtbücherei, Stadtbücherei-Veranstaltungen

Die kleine Giraffe Berti lebt mit ihrer Herde ein monotones Leben: Jeden Tag mampfen sie gemeinsam, trinken am Wasserloch und machen dann ein Nickerchen. Eines Tages trifft Berti auf eine blaue Giraffe, und mit ihr wird alles ein wenig anders

Vorleserin: Sabine Luther-Kögel

Für Eltern mit Kindern ab 2 Jahren, Kosten: 1 €, Anmeldung: Stadtbücherei Stockach, 07771 802-305

Bilderbuchkino mit "Die Geschichte vom Löwenzahn Suse" von Sybille Emilie Tobler

Bilderbuchkino mit "Die Geschichte vom Löwenzahn Suse" von Sybille Emilie Tobler

07.05.2018
15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Stadtbücherei Stockach
Stadtbücherei Stockach
Salmannsweilerstr. 1
Jugend, Sonstiges, Stadtbücherei, Stadtbücherei-Veranstaltungen

Der Samen Suse sucht ihren besonderen Platz in der Welt und reist ziemlich weit dabei. Bis sie endlich ihren so nicht ganz idealen Platz findet. Doch das ist für einen echten Löwenzahnsamen kein echtes Problem und so wird der Platz ganz besonders und Suse hat viel dazu beigetragen.

Vorlesepatin: Natalie Ivlev

Alter: ab 4 Jahren, Kosten: 1 €, Anmeldung: Stadtbücherei Stockach, Tel. 07771/802-300

Vortrag mit Jens Gnisa: Das Ende der Gerechtigkeit- Plädoyer für eine Stärkung von Justiz und Rechtsstaat

Vortrag mit Jens Gnisa: Das Ende der Gerechtigkeit- Plädoyer für eine Stärkung von Justiz und ...

09.05.2018
19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
vhs + Stadtbücherei Stockach
Stadtbücherei Stockach
Salmannsweilerstr. 1
78333 Stockach
Sonstiges, Stadtbücherei-Veranstaltungen, Vortrag

Jens Gnisa,  Jahrgang 1963, ist seit 2016 Vorsitzender des Deutschen Richterbundes, des größten Berufsverbands von Richtern und Staatsanwälten. Er setzt sich als Richter und Direktor des Amtsgerichts Bielefeld in der Öffentlichkeit seit langem für die Unabhängigkeit der Justiz und eine Stärkung des Rechtsstaates ein.

Wir leben in einem Rechtsstaat. Ist das wirklich noch der Fall? Eklatante Schwächen im Ausländerrecht; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr – in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit?
Auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte stellen sich diese Frage. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil sie tun, was zu ihren Aufgaben gehört: Urteile sprechen, Ansprüche vertreten, Recht und Gesetz Geltung verschaffen. Können sie es bald schon niemandem mehr recht machen? Und was bedeutet das dann?

Faktenreich und anhand anschaulicher, oft kaum zu glaubender Geschichten aus dem Justizalltag beschreibt Jens Gnisa eine schleichende Erosion des Justizsystems, die sich immer deutlicher zeigt. Er geht den vielschichtigen Ursachen einer Entwicklung auf den Grund, die nur allzu oft verdrängt wird. Und weil sonst die Justiz als eine der zentralen Säulen unserer Demokratie noch weiter einknickt, macht er konkrete Vorschläge, wie die gefährliche Aushöhlung des Rechts gestoppt werden kann.

Buchtipp: Das Ende der Gerechtigkeit, Herder-Verlag, ISBN 978-3-451-37729-7, 24,00 €

Eintritt: 7,00 €  (Schüler/-innen und Studierende mit Ausweis und mit vhs-Vortragskarte frei)

Vorlesestunde "Ab 2 dabei" mit "Ein neues Häuschen für das Mäuschen" von Marina Krämer

Vorlesestunde "Ab 2 dabei" mit "Ein neues Häuschen für das Mäuschen" von Marina Krämer

14.05.2018
15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Stadtbücherei Stockach
Stadtbücherei
Salmannsweilerstr. 1
Jugend, Sonstiges, Stadtbücherei, Stadtbücherei-Veranstaltungen

Oh nein, ein Sturm! Nun braucht das kleine Mäuschen ein neues Haus. Ob es wohl beim Dachs, beim Biber, beim Maulwurf oder bei der Ente einziehen darf? Leider nein! Doch dann findet das Mäuschen ein neues Häuschen … Wunderschöne Illustrationen mit großen Überraschungsbildern zum Ausklappen.

Vorlesepatin: Yvonne Mattes

Für Eltern mit Kindern ab 2 Jahren, Kosten: 1 €, Anmeldung: Stadtbücherei Stockach, Tel. 07771/802-300

Ferienleseclub

Ferienleseclub

18.07.2018 bis 08.09.2018
Stadtbücherei Stockach
Stadtbücherei Stockach, Salmannsweilerstr. 1, 78333 Stockach
Sommerferienprogramm Tourist-Info, Stadtbücherei, Jugend

Lies in den Sommerferien mindestens drei Bücher deiner Wahl aus der Stadtbücherei Stockach und lass sie im Leselogbuch bestätigen. Die ersten 10 Teilnehmer erhalten eine kleine Überraschung. Bei erfolgreicher Teilnahme erhältst Du eine Urkunde und bist eingeladen zum Abschlussfest am Donnerstag, 13. September im Bürgerhaus Adler Post


Alter: 1.- 5. Klasse, Kosten: frei, Anmeldung: während der Öffnungszeiten persönlich in der Stadtbücherei.

 

 


Abschlussparty des Ferienleseclubs

Abschlussparty des Ferienleseclubs

13.09.2018
16:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Stadtbücherei Stockach
Bürgerhaus Adler-Post, Hauptstraße 7, 78333 Stockach
Sommerferienprogramm Tourist-Info, Stadtbücherei, Jugend

Wer bis Samstag, 8. September sein Leselogbuch vom Ferienleseclub (siehe 18. Juli) abgegeben hat, ist eingeladen zur Abschlussparty mit Urkunden-Verleihung, Knabbereien, Getränken und einer interaltiven Comic-Show.

Außerdem werden gesponserte Eintrittskarten verlost.

Auch die Eltern sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen

Kontakt Stadtbücherei

Stadtbücherei Stockach
Salmannsweilerstraße 1
78333 Stockach
+49 7771 802-305
+49 7771 802-311
stadtbuecherei(@)stockach.de

Öffnungszeiten

  • Dienstag
    10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
    14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Mittwoch
    14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Donnerstag
    10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
    14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag
    14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag
    10:00 Uhr bis 13:00 Uhr