Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Neuigkeiten

Autor: Stockach Tourist
Artikel vom 30.08.2019

5.000 Besucher im Stadtmuseum

Ehepaar Hochkirch und Anne Brabant (Kulturamt)
Ehepaar Hochkirch und Anne Brabant (Kulturamt)

5000 Besucher in der Sonderausstellung „Marc Chagall – Poesie & Farbe“

 

Am Samstag, den 24.08.2019konnte das Stadtmuseum den 5.000 Besucher der Sonderausstellung „Marc Chagall – Poesie & Farbe“ begrüßen. Das Ehepaar Hochkirch aus München macht derzeit Urlaub in Allensbach. Der Besuch der Ausstellung in Stockach war kein Zufall, sondern ein fest geplantes Ziel im einwöchigen Urlaub des Ehepaars. „Bereits in München haben wir von der Ausstellung erfahren und beschlossen diese auf jeden Fall zu besuchen“ berichtet das Ehepaar. Insbesondere der vollständige Zyklus von Daphnis & Chloe nach dem Roman des antiken Autors Longos stand im Fokus des Besuches. Zehn Jahre arbeitete der Künstler an dem 42 Blätter umfassenden Bilderzyklus. Die Erzählung der erwachenden Liebe zweier Hirtenkinder, setzt Chagall farbprächtig um.

Die Überraschung bereits der 5.000 Besucher der Ausstellung zu sein war dem Ehepaar anzusehen, freudig nahmen sie das Buch „Marc Chagall – Poesie und Farbe“ und einen Hans-Kuony Sekt, von Anne Brabant, Mitarbeiterin im Kulturamt, entgegen.

Die Ausstellung „Marc Chagall – Poesie & Farbe“ ist noch bis zum 29. September geöffnet und bietet einen wundervollen Einblick in Chagalls Leben.

Am 27. September findet ein weiteres Highlight begleitend zu der Ausstellung statt, ab 19 Uhr beginnt der kulinarische Abend im Gasthaus Wahlwies. Ein 5-Gänge-Gourmet-Menü wird von Jürgen Veeser serviert, begleitend hierzu eine Lesung aus Daphnis und Chloe. Karten für diesen besonderen Abend können online unter www.stockach.de oder in der Tourist-Information Stockach gebucht werden.

Seit Anfang Juli finden jeden Dienstag und Donnerstag um 18 Uhr Führungen mit Begrüßungssekt durch die Ausstellung statt. Hier werden die Werke und Besonderheiten der Bilder erklärt und geben einen neuen Blickwinkel auf die farbenprächtige Kunst. Wer an einer Führung teilnehmen möchte, sollte sich unbedingt vorab ein Ticket besorgen, da die Führungen sehr beliebt sind. Aber auch während der regulären Öffnungszeiten werden den Besuchern die Werke, dank Audioguide oder App auf dem eigenen Smartphone nähergebracht.

Mit Museumsleiter Johannes Waldschütz freuen sich auch die Mitarbeiter des Alten Forstamts über den Erfolg der Ausstellung. Dieser wird auch durch zahlreiche Gästebuch Einträge deutlich und die Besucher verlassen die Ausstellung mit einem Lächeln im Gesicht – so auch das Ehepaar Hochkirch aus München.

Weitere Informationen