Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Behördenwegweiser

Universität Freiburg

Die im Jahre 1457 gegründete Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ist eine der ältesten und renommiertesten Universitäten Deutschlands. Geprägt von ihrer 550jährigen Geschichte im Zentrum Europas, sowie ihrer geistigen Wurzeln in der abendländisch-christlichen Tradition, speziell im oberrheinischen Humanismus und der traditionelle südwestdeutsche Liberalität nimmt sie heute einen Platz in der Spitzengruppe der deutschen Universitäten in Lehre und Forschung ein. Durch Netzwerkbildungen, herausragende wissenschaftliche Einrichtungen, Internationalität und exzellenter Lehre ist die Universität Freiburg optimal für die wissenschaftlichen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts gerüstet. Ein Blick auf die akademischen Leitfiguren und den zahlreichen herausragenden Preisträgern beweist, dass die Universität Freiburg in allen Disziplinen stets ein Ort wissenschaftlicher Spitzenleistung mit großer Austrahlung war und ist.

Ausführliche Informationen

Leitbild
Exzellente Lehre. Exzellente Forschung. Exzellente Lage
Herausragende Leistungen
Geschichte/ Zeittafel/ Siegel
Zentrale Universitätsverwaltung
Alumni Freiburg

Daten

Freiburg ist ein attraktiver Standort für Lehre und Forschung und beherbergt neben der Universität Freiburg vier weitere Hochschulen. Die Staatliche Hochschule für Musik, die Pädagogische Hochschule, eine katholische und eine evangelische Fachhochschule für Sozialwesen bilden ebenfalls Studierende aus. Dazu kommen die reinen Forschungsinstitute: Fünf Institute der Fraunhofer-Gesellschaft (Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, für Angewandte Festkörperphysik, für Physikalische Messtechnik, für Werkstoffmechanik und für solare Energiesysteme), zwei Institute der Max-Planck-Gesellschaft (MPI für Immunbiologie und MPI für ausländisches und internationales Strafrecht) und das Kiepenheuer Institut für Sonnenphysik der Wilhelm-Leibniz-Gemeinschaft. Einige dieser Institute wurden durch die Universität gegründet. Mit allen Institute, die in ihren Fachgebieten einen hervorragenden Ruf genießen, arbeitet die Universität eng zusammen. Die Leiter der Institute sind Professoren an der Freiburger Universität.

Zählt man so den außeruniversitären Bereich zur Universität hinzu, zeigen die Zahlen von über 100 Institute und Seminare, 180 Studiengängen, insgesamt 30.000 Studierenden und etwa 16.000 Beschäftigten, welche zentrale Rolle Lehre und Forschung für die Stadt Freiburg spielen. 15.000 dieser insgesamt 16.000 Beschäftigten gehören zur Universität und Universitätsklinikum- dem größten Arbeitsgeber Südbadens.


Universität in Zahlen

Universität Freiburg
Universität Freiburg

Anschrift

Universität Freiburg
Friedrichstraße 39
79098 Freiburg
Tel:+49 761 203 0
Fax:+49 761 203 4369

Sprechzeiten

Allgemeine Öffnungszeit (Rektorat) Mo 08:00 - 16:00 Uhr Di 08:00 - 16:00 Uhr Mi 08:00 - 16:00 Uhr Do 08:00 - 16:00 Uhr Fr 08:00 - 16:00 Uhr Allgemeine Öffnungszeit (Kollegiengebäude, Peterhof, Alte Universität) Mo 07:00 - 22:00 Uhr Di 07:00 - 22:00 Uhr Mi 07:00 - 22:00 Uhr Do 07:00 - 22:00 Uhr Fr 07:00 - 22:00 Uhr Sa 07:00 - 13:00 Uhr

Untergeordnete Organisationseinheiten

Verfahren

Weitere Informationen

Kontakt Rathaus

Haus- und Postanschrift
Stadt Stockach
Adenauerstraße 4
78333 Stockach

+49 7771 802-0

+49 7771 802-8000
post(@)stockach.de