Stockach (Druckversion)
Autor: Stadtmuseum Stockach
Artikel vom 25.03.2019

29.09.2019 – Ein Abend mit Poesie & Farbe & Musik

Manfred Kehlert (Klavier) und Nicole Buhl (Gesang)
Manfred Kehlert (Klavier) und Nicole Buhl (Gesang)
Susanne Eyhorn (Querflöte)
Susanne Eyhorn (Querflöte)

Die Stockacher Chagall-Ausstellung schließt mit einem echten Highlight. Am letzten Abend der Ausstellung lädt das Stadtmuseum zu einem Abend mit „Poesie & Farbe“ und Musik.  So wie der Malerpoet Chagall Literatur und Kunst verbunden hat, verbindet an diesem Abend das Stockacher Musikerduo Manfred Kehlert (Klavier) und Nicole Buhl (Gesang) zusammen mit der Kemptener Musikerin Susanne Eyhorn (Querflöte) Chagalls Werke mit der Musik. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf Stücken rund um den griechischen Liebesroman „Daphnis und Chloe“, den Chagall in 42 leuchtend-farbigen Lithografien umsetzte. Lassen Sie sich vom Wechselspiel von Literatur, Musik und Bildender Kunst begeistern!

Zu Beginn des Abends lassen Kehlert und Buhl Französische Chansons erklingen und erweisen so Chagalls Liebe zu Paris eine Referenz. Im zweiten Teil des Abends stehen klassische Stücke im Fokus, etwa Schuberts Lied „An die Musik“ und Mozarts Ode „An Chloe“. Zum Abschluss des Abends werden dann Werke für Klavier und Flöte zu hören sein, die wunderbar zum Chagalls Zyklus „Daphnis und Chloe“ passen.

 Umrahmt wird dieses musikalische Feuerwerk von Thomas Warndorf. Er stellt den Zuhörern Chagalls Leben und Werk vor, setzt die Musikstücke zu den großformatig an eine Leinwand projizierten Chagallbildern in Bezug und lässt im Gespräch mit Museumsleiter Johannes Waldschütz die Ausstellung Revue passieren.

Im Anschluss an die Aufführung werden alle Besucherinnen und Besucher ein letztes Mal die Möglichkeit haben, die Ausstellung im Stadtmuseum zu besichtigen. Karten für diesen außergewöhnlichen Abend sind für 10 € im Alten Forstamt oder unter www.stockach.de erhältlich. Das einmalige Konzert findet am Sonntag 29. September um 20 Uhr im Foyer des Alten Forstamts statt. Unmittelbar davor findet um 18 Uhr die letzte öffentliche Führung durch die Ausstellung statt.

Wir danken der Bürgerstiftung Stockach für die freundliche Unterstützung des Konzertabends

Mitwirkende

Nicole Buhl (Gesang), Susanne Eyhorn (Querflöte), Manfred Kehlert (Klavier), Thomas Warndorf (Moderation)

Musikstücke

Chansons

  • Louane Emera/ Michel Sardou – En peignant
  • Louane Emera/ Michel Sardou – Je vole
  • Hubert Giraud - Sous le ciel de Paris

Klassik

  • Franz Schubert – Seligkeit
  • Franz Schubert – An die Musik
  • Wolfgang Amadeus Mozart – An Chloë

Klavier und Flöte

  • Eugène de Bozza: Soir dans les montagnes
  • Gabriel Fauré Morceau de concours
  • John Rutter Aria aus der Suite antique
  • Eugène de Bozza Aria
  • Claude Debussy Syrinx für Flöte solo

Informationen:

Zeit: Sonntag 29.09.2019, 20 Uhr

Ort: Foyer des Alten Forstamts

Tickets: 10 € im Alten Forstamt oder unter tickets.stockach.de

http://www.stockach.de/index.php?id=76&no_cache=1