Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Archiv

Artikel vom 03.02.2017

Parken wird verstärkt überwacht

Schwerpunktmäßige Verkehrsüberwachung

Die Nichtbeachtung von Straßenverkehrsregeln durch Fahrzeugführer führt in bestimmten Bereichen immer wieder zu Behinderungen und Gefährdungen für andere Verkehrsteilnehmer. Das Ordnungsamt wird in nächster Zeit auf entsprechende Hinweise und Beschwerden mit schwerpunktmäßiger Verkehrsüberwachung in den Problembereichen reagieren.
Speziell im Umfeld der Schulbushaltestellen und Kindertageseinrichtungen kommt es regelmäßig zu kritischen Situationen für die Fußgänger und den ÖPNV, wenn Fahrzeuge die für den allgemeinen Verkehr gesperrten Flächen befahren oder verkehrswidrig auf Gehwegen und in den Haltbuchten parken. Deshalb werden die Gemeindevollzugsbediensteten dort zu Schulanfang und -ende vermehrt kontrollieren und festgestellte Verstöße zur Anzeige bringen.
Ein besonderes Augenmerk wird der Vollzugsdienst ebenfalls auf die Einhaltung der Parkordnung in der Stockacher Innenstadt richten. Durch zusätzliche Kontrollen auch außerhalb der üblichen Dienstzeit soll vor allem in der Hauptstraße gezielt gegen die Unsitte des Gehwegparkens bei Abendveranstaltungen oder an Sonn- und Feiertagen vorgegangen werden. Das Ordnungsamt empfiehlt in diesem Zusammenhang, das Parkraumangebot im nahe gelegenen Parkhaus Innenstadt zu nutzen.

Weitere Informationen

Kontakt Rathaus

Hausanschrift
Stadt Stockach
Adenauerstraße 4
78333 Stockach

Postanschrift
Stadt Stockach
Postfach 1261
78329 Stockach

+49 7771 802-0
+49 7771 802-8000
post(@)stockach.de