Stockach (Druckversion)
Artikel vom 27.07.2017

Mitarbeiter/-in im Gemeindevollzugsdienst in Vollzeit

Wir suchen zum baldigen Eintritt eine/n Mitarbeiter/-in im

Gemeindevollzugsdienst

in Vollzeit.

Ihre Aufgaben umfassen:
a)    die Überwachung des ruhenden Verkehrs in der Innenstadt (Parkzonen), im weiteren Stadtgebiet und den Ortsteilen.
b)     Geschwindigkeitsmessungen mit dem eigenen Messfahrzeug sowie Betreuung der stationären Messanlagen innerhalb der Verwaltungsgemeinschaft Stockach
c)    Überwachung der städtischen Polizeiverordnungen
d)    Maßnahmen zur Umsetzung von sonstigen Ordnungsvor-schriften (z.B. Baustellenkontrollen).

Der Gemeindevollzugsdienst gehört zum Sachgebiet „Bußgeldstelle“. Es sind eine Teilzeitstelle und zwei Vollzeitstellen eingerichtet, wovon eine Stelle hier zur Ausschreibung gelangt.

Für diese Tätigkeit bringen Sie Konfliktfähigkeit und sicheres Auftreten mit und pflegen einen freundlichen und hilfsbereiten Umgang. Zeitliche Flexibilität, auch außerhalb üblicher Dienstzeiten, setzt eine Tätigkeit im Gemeindevollzugsdienst voraus.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag TvöD. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39h, bei 30 Tagen Jahresurlaub. Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung ist eingerichtet. Die Vergütung erfolgt in Entgeltgruppe 6 TvöD/VKA.

Ihre Bewerbung richten Sie bis 31.08.2017 an: Stadt Stockach, Personalamt, Adenauerstraße 4, 78333 Stockach.

Für telefonische Auskünfte geben wir Ihnen aufgrund der Urlaubszeit mehrere Ansprechpartner an:
Herrn Peter Wegmann, Personalamt (07771/802156)
Herrn Peter Fritschi, Amtsleiter (07771/802-185)
Frau Margaretha Lattner, Bußgeldstelle (07771/802-184)

Die Stellenausschreibung als PDF-Datei zum Download

http://www.stockach.de/index.php?id=77