Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Veranstaltungen

Vortrag Dorothee Schmitz-Köster: Raubkind: Von der SS nach Deutschland verschleppt

Vortrag Dorothee Schmitz-Köster: Raubkind: Von der SS nach Deutschland verschleppt
15.05.2019
19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Stadtbücherei Stockach, Stadtmuseum Stockach, VHS Landkreis Konstanz, Hegau-Geschichtsverein
Adresse der Veranstaltung:
Kulturzentrum Foyer
Salmannsweilerstr 1
78333 Stockach
Beschreibung der Veranstaltung:

Im Zuge ihrer Recherchen zu den dunklen Geheimnissen der NS-Zeit stößt die Journalistin Dorothee Schmitz-Köster auf Klaus B. und erzählt ihm von ihrem Verdacht, dass er eines der entführten polnischen Kinder, der sogenannten Raubkinder, sein könnte. Gemeinsam recherchieren die beiden seine wahre Geschichte und kommen der verlorenen Familie immer näher.

Mit Mitte Siebzig gerät das Leben von Klaus B. aus den Fugen, denn er erfährt, dass er 1943 von der SS nach Deutschland verschleppt wurde. Mit Hilfe des Lebensborn wurden sein Name und seine Herkunft gefälscht, um ihn dann bei linientreuen deutschen Pflegeeltern unterzubringen. Dieses Schicksal teilt er mit zehntausenden Kindern aus Polen und anderen osteuropäischen Staaten. Wenigen ist eine vollständige Aufklärung vergönnt und viele wissen bis heute nichts von ihrem Schicksal oder der eigentlichen Familie. Klaus B. hat Glück und kann drei Halbgeschwister in die Arme schließen.

Dorothee Schmitz-Köster bringt Licht in ein immer noch dunkles Stück deutscher Zeitgeschichte und gibt einem der geraubten Kinder eine Stimme. Sie erzählt bewegend und aus erster Reihe von der Suche nach dessen Wurzeln und dem Zusammentreffen mit seiner Familie, die ihn nach dem Krieg lange gesucht hat.

Buchtipp: Raubkind, Herder Verlag 2018 - ISBN 978-3-451-38389-9, 22,00 €

Eintritt: 7,00 € — Schüler/-innen und Studierende mit Ausweis und mit vhs-Vortragskarte frei.  

Weitere Informationen

Termine online melden!

Die Stadt Stockach veröffentlicht auf dieser Seite wöchentlich einen Veranstaltungskalender. Außerdem erhalten die Stockacher Gastronomiebetriebe und Vermieter, kulturelle Einrichtungen, regionale Zeitschriften sowie Rundfunk- und Fernsehsender einen monatlichen Veranstaltungskalender der Stadt Stockach.

Hier können Sie Ihre Veranstaltungen eintragen.

Bereits registrierte Veranstaltungen finden Sie auf der städtischen Internetseite im Online-Veranstaltungskalender. Weiterhin können Sie bei der Tourist-Info im Alten Forstamt sowie beim Bürgeramt der Stadt Stockach einen Veranstaltungskalender erhalten. Bitte melden Sie uns auch aktuelle Veränderungen oder Terminverschiebungen!

Wir bedanken uns im voraus für Ihre Unterstützung und stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung:

Kulturamt / Tourist-Info
+49 7771 802-300
Stockach Informiert
+49 7771 802-153