Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Veranstaltungen

Stockacher Meisterkonzert: Meisterwerke für Violine Solo - Johanna Pichlmair

Stockacher Meisterkonzert: Meisterwerke für Violine Solo - Johanna Pichlmair
11.06.2021
20:30 Uhr
Kulturamt Stockach & Südwestdeutsche Mozartgesellschaft
Adresse der Veranstaltung:
Bürgerhaus Adler-Post
Hauptstraße 7
78333 Stockach
Beschreibung der Veranstaltung:

Dies ist der Ersatztermin vom 26.02.2021. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.

J.S. Bach ( 1685- 1750)
Partita Nr. 3 E Dur BWV 1006
1. Preludio
2. Loure
3. Gavotte en Rondeau
4. Menuet l - Menuet ll
5. Bourree
6. Gigue

E. Ysaye ( 1858 - 1931 )
Sonate a moll op. 27 Nr. 2
Obsession. Prelude. Poco vivace
Malinconia ( Poco lento )
Danse des Ombres. Sarabande ( Lento )
Les Furies. Allegro Furioso

H.I.F. Biber ( 1644 - 1704)
Passacaglia g Moll

Die in Österreich geborene Meistergeigerin Johanna Pichlmair studierte unter anderem am Salzburger Mozarteum und der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin bei Antje Weidhas. Viele internationale Preise folgten. 2013 gewann sie den 1. Preis beim Internationalen Bodensee Musikwettbewerb und zuletzt den 1. Preis beim Ysaye Wettbewerb in Lüttich. Heute ist Johanna Pichlmair Mitglied der 1. Violinen der Berliner Philharmoniker.

Tickets: Kat. I: 27€, Kat. II: 21€

Tickets erhalten Sie hier oder bei der Tourist-Information Stockach, Tel. 07771/802-300

Für diesen Termin sind zwei Spielzeiten erforderlich.

Unser aktuelles Hygienekonzept entspricht den Anforderungen der Corona-VO des Landes Baden-Württemberg. Für unser Stockacher Meisterkonzert gilt wie überall der Dreiklang entweder "getestet, geimpft oder genesen".Die Voraussetzung für den Konzertbesuch ist daher ein tagesaktueller negativer Test oder ein Impf- oder Genesenennachweis. Es besteht beim Konzertbesuch weiterhin die Pflicht zur Datenerhebung und zum Tragen einer FFP2 oder medizinischen Maske. Abstands- und Hygieneregeln gelten weiter.