Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Aktuelle Neuigkeiten

Autor: Stadtmuseum Stockach
Artikel vom 31.08.2021

"Narro - Fasnet in Stockach" vom 18.06.21 bis 26.03.22

Rund um das närrische Treiben in Stockach und den Stadtteilen

Seit Jahrzehnten müssen sich zur Fasnachtszeit bekannte Politikerinnen und Politiker vor dem Stockacher Narrengericht verantworten. Die Narren berufen sich auf ein Privileg, dass der Hofnarr Kuony von Stocken für seinen weisen Kriegsrat im Jahr 1351 erhalten haben soll. Kraft dessen verurteilt das Narrengericht die Beklagten zu hohen Strafen, die in Wein zu entrichten sind. Die Ausstellung im Stadtmuseum Stockach blickt hinter die Kulissen des Fernsehspektakels und erklärt, wie sich der Brauch des Narrengerichts in den letzten Jahrhunderten entwickelte. Darüber hinaus geben Bilde

Seit Jahrzehnten müssen sich zur Fasnachtszeit bekannte Politikerinnen und Politiker vor dem Stockacher Narrengericht verantworten. Die Narren berufen sich auf ein Privileg, dass der Hofnarr Kuony von Stocken für seinen weisen Kriegsrat im Jahr 1351 erhalten haben soll. Kraft dessen verurteilt das Narrengericht die Beklagten zu hohen Strafen, die in Wein zu entrichten sind. Die Ausstellung blickt hinter die Kulissen des Fernsehspektakels und gibt lebhaften Einblick in die Geschichte und Gegenwart der Fasnacht in Stockach.

Eine lebendige Tradition wie die Fasnacht muss man mit allen Sinnen erleben. Deshalb ergänzen wir klassische Ausstellungsstücke und moderne Technik. Historische Chroniken, alte Fotos und faszinierende Dokumente erzählen die Geschichte der Stockacher Fasnacht. Auf Multimediastationen können Sie Fasnachtsfilme ansehen, Fasnetsmusik hören und die Highlights vergangener Gerichtsverhandlungen miterleben. Mit Virtual-Reality-Brillen lässt sich das Narrenbaumsetzen aus einer 360-Grad Perspektive erleben. Wer lieber einen echten Narrenbaum anfassen will. In unserem Treppenhaus wurde ein fast 17 Meter Narrenbaum mit dem Kran gesetzt. Puppen in Originalgröße stellen die Fasnachtsfiguren aus Stockach und den Ortsteilen vor und selbst ein Narrenwirtshaus haben wir nachgebaut. Wer gerne Fasnacht feiert, wird die Ausstellung lieben. Wer die Fasnacht nicht kennt, sich begeistern lassen.

Sie haben Interesse an einer Führung? Zu den Terminen der Erwachsenen - und Kinderführungen geht es hier

Unser aktuelles Hygienekonzept entspricht den Anforderungen der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Es gilt wie überall der Dreiklang entweder "getestet, geimpft oder genesen". Die Voraussetzung für den Besuch ist daher ein tagesaktueller negativer Test oder ein Impf- oder Genesenennachweis. Es besteht weiterhin die Pflicht zur Datenerhebung und zum Tragen einer medizinischen Maske. Abstands- und Hygieneregeln gelten weiter.