Stockach (Druckversion)

Steuersätze der Stadt Stockach

Die Stadt Stockach erhebt die Grundsteuer nach dem Grundsteuergesetz in der Fassung vom 07.08.1973 (Ges. Bl. S. 965). Die Hebesätze für die Grundsteuer betragen:

  • a) 350 v.H. (Grundsteuer A) der Steuermessbeträge für land- und forstwirtschaftlichen Betriebe
  • b) 395 v.H. (Grundsteuer B) der Steuermessbeträge für Grundstücke.
 

Der Hebesatz für die Gewerbesteuer nach dem Gewerbeertrag beträgt 

  •   350 v.H. bezogen auf den Steuermessbetrag.
 

Die Hebesätze für Grundsteuer und Gewerbesteuer werden für jedes Jahr per Haushaltssatzung vom Gemeinderat beschlossen.

Müllgebühren der Stadt Stockach

Restmüll

  • 60 l: 67,80 €
  • 80 l: 82,20 €
  • 120 l: 110,00 €
  • 240 l: 198,60 €

Biomüll

  • 60 l: 138,00 €
  • 80 l: 160,80 €
  • 120 l: 205,80 €
  • 240 l: 342,00 €
  • 660 l: 818,40 €

Die Papiertonne ist kostenlos. Ebenso die Windeltonne (240 l Restmülltonne) für Windelkinder und pflegebedürftige Bürger.

Abwassergebühren der Stadt Stockach

zentrale Entsorgung

  • Schmutzwassergebühr: 1,74 Euro pro Kubikmeter
  • Niederschlagsgebühr: 0,41 Euro pro Quadratmeter

dezentrale Entsorgung

  • geschlossene Grube: 23,49 Euro pro Kubikmeter
  • Kleinkläranlage: 45,35 Euro pro Kubikmeter
http://www.stockach.de//stadt-stockach/de/buerger-verwaltung/bauen-wohnen/gebuehren-steuersaetze