Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen

Zeitraum

Kategorie

Ausstellung Licht - Farbe - Form

Ausstellung Licht - Farbe - Form

Datum: 14.09.2020 bis 08.01.2021
Ganztägig
Veranstalter: VHS Landkreis Konstanz
Veranstaltungsort: VHS Stockach
Adresse:
Hauptstraße 1
78333 Stockach
Kategorie des Eintrags: Ausstellung

Ausstellung in der VHS Stockach

Das Licht zaubert die Farben und im Spiel mit den Farben entsteht Form. Farben sind lebendig. Sie klingen mal laut, mal leise und sprechen ganz unmittelbar zu unseren Gefühlen. Und umgekehrt können wir durch die Farben unseren Gefühlen Ausdruck verleihen. Mit Licht, Farbe und Form fühlt sich die Stockacher Künstlerin Isa Barlak in ihrem Element. Ab dem 14. September stellt sie eine Auswahl ihrer Werke in den Räumen der Stockacher VHS aus, die mal mit, mal ohne Planung im Spiel mit Licht und Farben entstanden sind. So manches Bild bedarf eines zweiten und auch dritten Blickes, um alle seine Geheimnisse zu enthüllen. Isa Barlak zeigt Arbeiten der letzten Jahre.

Da es aufgrund der Corona-Pandemie keine Vernissage gab, wird es am Ende er Ausstellung eine Finissage voraussichtlich am 08.01.2021 geben. Weitere Infos zur vorläufig geplanten Finissage folgen rechtzeitig zur gegebenen Zeit. 

Eintritt frei - Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten vor Ort. Bitte bringen Sie sich vorsorglich einen Nase-Mundschutz mit.

ABGESAGT Onilo-Boardstory: „St. Martin und der kleine Bär"

ABGESAGT Onilo-Boardstory: „St. Martin und der kleine Bär"

Datum: 02.11.2020
Uhrzeit: 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei Stockach
Veranstaltungsort: Stadtbücherei Stockach
Adresse:
Salmannsweilerstr. 1
78333 Stockach
Kategorie des Eintrags: Stadtbücherei, Stadtbücherei-Veranstaltungen, Jugend

Marina und ihr Teddy schauen sich am 11. November das Sankt-Martins-Spiel an. Da entdeckt Teddy einen kleinen Jungen, der sehr traurig ist, weil er seine Laterne verloren hat. Ganz im Sinne von Sankt Martin verschenkt Teddy seine Laterne und teilt sich nun eine Laterne mit Marina.

Animierte Vorlesegeschichte + Basteln

Vorleserin: Erika Oehme

Alter: ab 3 Jahren
Kosten: 1€
Anmeldung: Tel. 07771/802-305

 

Wir empfehlen das Formular zur Datenerhebung nach Corona-Verordnung (§14 Nr. 2 CoronaVO) ausgefüllt zur Veranstaltung mitzubringen. 

Datenerhebungsformular nach Corona-Verordnung

ABGESAGT: Michael Stacheder: "Spätes Tagebuch" Aus den Erinnerungen von Max Mannheimer (1920-2016)

ABGESAGT: Michael Stacheder: "Spätes Tagebuch" Aus den Erinnerungen von Max Mannheimer (1920-2016)

Datum: 02.11.2020
Uhrzeit: 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstalter: VHS + Stadtbücherei Stockach + Stadtmuseum Stockach
Veranstaltungsort: Stadtbücherei Stockach
Adresse:
Salmannsweilerstraße 1
78333 Stockach
Kategorie des Eintrags: Stadtbücherei, Vortrag

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung leider nicht stattfinden kann.

 

Max Mannheimer hat alles durchlitten, was einem Menschen in dem von den Deutschen entfesselten Inferno zustoßen konnte: Demütigung, Vertreibung, Internierung im Ghetto, Tod fast der ganzen Familie in der Gaskammer, Arbeitslager und KZ, Hunger, Krankheit und Misshandlung. Wie durch ein Wunder hat er die Hölle überlebt. Mannheimer sprach lange nicht über das, was er erlebt hatte. Erst, als er irrtümlich seinen Tod nahe glaubte, entschloss er sich, für die Nachgeborenen das Erlittene festzuhalten.

Referent: Michael Stacheder, Regisseur für Schauspiel und Musiktheater

7,00 € -  Schüler/-innen und Studierende mit Ausweis und mit vhs-Vortragskarte frei.

Anmeldung über die Homepage der VHS

 

Wir empfehlen das Formular zur Datenerhebung nach Corona-Verordnung (§14 Nr. 2 CoronaVO) ausgefüllt zur Veranstaltung mitzubringen. 

Datenerhebungsformular nach Corona-Verordnung

Führung durch die Ausstellung "Achtung, Hochspannung!"

Führung durch die Ausstellung "Achtung, Hochspannung!"

Datum: 03.11.2020
Uhrzeit: 17:30 Uhr
Veranstalter: Stadtmuseum Stockach
Veranstaltungsort: Stadtmuseum Stockach
Adresse:
Salmannsweilerstraße 1
78333 Stockach
Kategorie des Eintrags: Führung, Museum- Veranstaltungen

Die einstündige Führung führt in die physikalischen Hintergründe der Elektrizität und Stromversorgung ein und erzählt die Geschichte der Stromnutzung – nicht nur in Stockach. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, an den Experimentierstationen die Ausstellung selbst zu erforschen und vielfältige Exponate zu bestaunen.

Eintritt: 5 €, ermäßigt 4 €, Kinder bis 15 Jahre frei

Ort: Stadtmuseum Stockach

Tickets erhältlich in der Tourist-Information Stockach Tel. 07771/ 802 300 oder  hier

 

Wir empfehlen das Formular zur Datenerhebung nach Corona-Verordnung (§14 Nr. 2 CoronaVO) ausgefüllt zur Veranstaltung mitzubringen. 

Datenerhebungsformular nach Corona-Verordnung

Flohmarkt Stockach

Flohmarkt Stockach

Datum: 04.11.2020
Uhrzeit: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Veranstalter: NEG
Adresse:
Dillstraße 2
78333 Stockach
Kategorie des Eintrags: Sonstiges, Markttermine

Jeder kann mitmachen! 

Flohmarkt auf dem vorderen Teil des REWE Kundenparkplatz am Dillplatz, 9-16 Uhr

Aufbau ab 7 Uhr, Sonntag: 13 Uhr

Veranstalter: NEG, Tel. 0157-83641603 

  

Waldwichtel

Datum: 04.11.2020
Uhrzeit: 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Umweltzentrum Stockach
Veranstaltungsort: Wanderparkplatz Talsträßle zwischen Windegg und Nenzingen
78333 Stockach
Kategorie des Eintrags: Treffen, Sonstiges
Treffen der Waldkindergruppe des Umweltzentrums
Creative Hug Radolfzell - Schulterschluss der Kultur- und Kreativwirtschaft im Landkreis Konstanz

Creative Hug Radolfzell - Schulterschluss der Kultur- und Kreativwirtschaft im Landkreis Konstanz

Datum: 05.11.2020
Uhrzeit: 18:00 Uhr bis 20:15 Uhr
Veranstalter: MFG Baden-Württemberg
Veranstaltungsort: Milchwerk Radolfzell
Adresse:
Werner-Messemer-Straße 14
78315 Radolfzell am Bodensee
Kategorie des Eintrags: Sitzungstermine, Sonstiges, Treffen, Vortrag

"Schulter an Schulter für eine erfolgreiche Kreativregion"

- unter diesem Motto laden am Donnerstag, den 5. November 2020,  die MFG Baden-Württemberg, die Stadt Radolfzell und der Landkreis Konstanz Kultur- und Kreativschaffende ein, um online oder vor Ort in Radolfzell die Kreativpotenziale in der Region rund um Konstanz unter die Lupe zu nehmen. Der Creative Hug bietet Kreativen die Möglichkeit, ihre Branche vor Ort kennenzulernen, Input zu sammeln, Kontakte zu knüpfen und über den eigenen Tellerrand hinauszublicken.

Egal ob frischgebackene Gründer/Innen, erfahrene Routiniers, Solo-Selbstständige und Unternehmer/Innen: Sie sind alle eingeladen zum Schulterschluss der regionalen Kultur- und Kreativwirtschaft. Ob Architektur, Design-, Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, Kunst- und Buchmarkt, Games-Industrie, darstellende Künste, oder Presse- oder Werbemarkt - Alle Besucher aus den Teilbereichen der Kultur- und Kreativwirtschaft sind willkommen.

Wie und wo setzen die Kreativpotenziale an? Wie kommt man als Einzelner vorwärts und wird man Teil dieser Wirtschaftskraft? Wie kann man von ihr profitieren und sich stärker aufstellen? Beim Creative Hug findet sich die Antwort darauf bereits im Namen: Der Schulterschluss der regionalen Kultur- und Kreativwirtschaft ist der Weg zum Erfolg – für den/die einzelne/n Akteur/in ebenso wie für die gesamte Region.

Der Creative Hug führt Kultur- und Kreativschaffende zusammen, schafft Raum für branchenübergreifende Begegnungen auf Augenhöhe, ermöglicht gegenseitige Schulterblicke – und bündelt die Kreativkraft vor Ort.

Das Programm der Veranstaltung gibt es hier.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie auf der Homepage der MFG. Die Teilnahmegebühr ist kostenfrei. Eine Terminvereinbarung und -anmeldung sind notwendig.

Im Anschluss an die Veranstaltung bietet die MFG Baden-Württemberg Beratungstage am 25. und 26. November in Radolfzell und Konstanz an. In den kostenfreien und persönlichen Orientierungsberatungen wird neues Wissen vermittelt bezüglich der wirtschaftlichen Weiterentwicklung, kreativen Projekte und Dienstleistungen. Es werden gemeinsame Lösungsansätze entwickelt und über Netzwerke und Förderangebote informiert.

Kinderführung „Achtung Hochspannung"

Kinderführung „Achtung Hochspannung"

Datum: 09.11.2020
Uhrzeit: 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Veranstalter: Stadtmuseum Stockach
Veranstaltungsort: Foyer Kulturzentrum
Adresse:
Salmannsweilerstr. 1
78333 Stockach
Kategorie des Eintrags: Führung, Jugend, Museum- Veranstaltungen, Sonstiges

Die Ausstellung „Achtung Hochspannung" verbindet Physik und Technik mit dem Spaß am Experimentieren und zeigt, wie der technische Fortschritt unseren Alltag in den letzten 100 Jahren verändert hat. Gemeinsam durchlaufen wir die Ausstellung, entdecken die Experimentierstationen und erproben unser Wissen bei einem Quiz. 

Veranstalter: Stadtmuseum Stockach
Alter: 8-14 Jahre
Kosten: 2 €
Anmeldung: Tickets unter www.stockach.de

 

Wir empfehlen das Formular zur Datenerhebung nach Corona-Verordnung (§14 Nr. 2 CoronaVO) ausgefüllt zur Veranstaltung mitzubringen. 

Datenerhebungsformular nach Corona-Verordnung

Dienstag: Nachmittagswanderung

Dienstag: Nachmittagswanderung

Datum: 10.11.2020
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Veranstalter: Schwarzwaldverein Stockach e. V.
Kategorie des Eintrags: Führung, Treffen, Sonstiges
Das Ziel und die weiteren Einzelheiten werden im Informationskasten des Vereins in der Hauptstraße beim ehemaligen Blumenhaus Göggel und über die Presse bekannt gegeben.Wanderführer: Berthold Gohl, Telefon 07771 4893
Führung durch die Ausstellung "Achtung, Hochspannung!"

Führung durch die Ausstellung "Achtung, Hochspannung!"

Datum: 10.11.2020
Uhrzeit: 17:30 Uhr
Veranstalter: Stadtmuseum Stockach
Veranstaltungsort: Stadtmuseum Stockach
Adresse:
Salmannsweilerstraße 1
78333 Stockach
Kategorie des Eintrags: Führung, Museum- Veranstaltungen

Die einstündige Führung führt in die physikalischen Hintergründe der Elektrizität und Stromversorgung ein und erzählt die Geschichte der Stromnutzung – nicht nur in Stockach. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, an den Experimentierstationen die Ausstellung selbst zu erforschen und vielfältige Exponate zu bestaunen.

Eintritt: 5 €, ermäßigt 4 €, Kinder bis 15 Jahre frei

Ort: Stadtmuseum Stockach

Tickets erhältlich in der Tourist-Information Stockach Tel. 07771/ 802 300 oder  hier

 

Wir empfehlen das Formular zur Datenerhebung nach Corona-Verordnung (§14 Nr. 2 CoronaVO) ausgefüllt zur Veranstaltung mitzubringen. 

Datenerhebungsformular nach Corona-Verordnung