Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Zeitraum

Kategorie

Michael Stacheder: "Spätes Tagebuch" Aus den Erinnerungen von Max Mannheimer (1920-2016)

Michael Stacheder: "Spätes Tagebuch" Aus den Erinnerungen von Max Mannheimer (1920-2016)

Datum: 04.05.2021
Uhrzeit: 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstalter: VHS + Stadtbücherei Stockach + Stadtmuseum Stockach
Veranstaltungsort: Stadtbücherei Stockach
Adresse:
Salmannsweilerstraße 1
78333 Stockach
Kategorie des Eintrags: Stadtbücherei, Vortrag, Museum- Veranstaltungen

Dies ist der Ersatztermin vom 02.11.2020.

 

Max Mannheimer hat alles durchlitten, was einem Menschen in dem von den Deutschen entfesselten Inferno zustoßen konnte: Demütigung, Vertreibung, Internierung im Ghetto, Tod fast der ganzen Familie in der Gaskammer, Arbeitslager und KZ, Hunger, Krankheit und Misshandlung. Wie durch ein Wunder hat er die Hölle überlebt. Mannheimer sprach lange nicht über das, was er erlebt hatte. Erst, als er irrtümlich seinen Tod nahe glaubte, entschloss er sich, für die Nachgeborenen das Erlittene festzuhalten.

Referent: Michael Stacheder, Regisseur für Schauspiel und Musiktheater

7,00 € -  Schüler/-innen und Studierende mit Ausweis und mit vhs-Vortragskarte frei.

Anmeldung über die Homepage der VHS

 

Wir empfehlen das Formular zur Datenerhebung nach Corona-Verordnung (§14 Nr. 2 CoronaVO) ausgefüllt zur Veranstaltung mitzubringen. 

Datenerhebungsformular nach Corona-Verordnung

Vortrag Uli Zeller: Menschen mit Demenz begleiten, ohne sich zu überfordern

Vortrag Uli Zeller: Menschen mit Demenz begleiten, ohne sich zu überfordern

Datum: 22.06.2021
Uhrzeit: 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstalter: vhs + Stadtbücherei Stockach
Veranstaltungsort: Stadtbücherei Stockach
Adresse:
Salmannsweilerstr. 1
78333 Stockach
Kategorie des Eintrags: Sonstiges, Stadtbücherei-Veranstaltungen, Vortrag

Vortrag Uli Zeller: Menschen mit Demenz begleiten, ohne sich zu überfordern

Ein Vortrag für Angehörige, Pflegekräfte und Ehrenamtliche

Uli Zeller ist als Seelsorger und Betreuer in einem Altenheim mit der Problematik Demenz konfrontiert. Im Vortrag berichtet er aus seinem reichen Erfahrungsschatz und gibt nützliche Impulse aus der Praxis. Wie gehe ich mit dementen Menschen um? Wie gehe ich mit der Wahrheit um, wenn der Betroffene in einer scheinbar ganz anderen Welt lebt? Wie kann ich gemeinsame Zeit sinnvoll gestalten? Wie schütze ich mich vor Überforderung? Nach dem Vortrag steht der Referent für einzelne Fragen zu Verfügung.

Uli Zeller arbeitete mehrere Jahre als Krankenpfleger im Bereich der ambulanten und stationären Altenhilfe. Sein Theologiestudium schloss er mit einer Masterarbeit zum Thema "Demenz und Seelsorge" ab. Seit 2008 ist er als Betreuer und Seelsorger in einem Altenheim in Singen tätig. Menschen mit Demenz lieben seine humorvollen Geschichten, Andachten, Rätsel und Gedichte.

vhs · 7,00 € Schüler/-innen und Studierende mit Ausweis und mit vhs-Vortragskarte frei.

Buchtipp: Menschen mit Demenz begleiten, ohne sich zu überfordern, Brunnen-Verlag, ISBN 9783765520624, 13,00 €

Büchertisch: Bücher am Markt