Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Brennholz

Brennholzversteigerung am 13.12.2022

Die Brennholzversteigerung der Stadt Stockach findet am

Dienstag, den 13.12.2022 um 18:00Uhr

in der Mensa der Grundschule Stockach

Tuttlinger Straße 9-11 statt.

Interessierte sollten sich schon gegen 17:30 Uhr einfinden, um die Formalitäten erledigen zu können.

Die in blau aufgespritzte Verkaufslosnummer baut sich folgendermaßen auf z.B.

76   115   102   oder   76   101   166.

Zusätzlich ist in einem Kreis die Polternummer aufgespritzt. Diese findet sich auch in der Spalte Lagerort in der Brennholzliste wieder.

Zur Versteigerung kommen Brennhölzer, überwiegend Eschen- und Eichenholz aus dem Stadtwald Stockach im Bereich Espasinger Wald.

Es können nur Einwohner der Verwaltungsgemeinschaft und nur diejenigen Brennholz bei der Stadt Stockach ersteigern, die eine einmalige Einzugsermächtigung ausstellen und den Erhalt des Merkblattes zur Brennholzverarbeitung im Wald bestätigen. Die Formulare können unten stehend heruntergeladen oder am Abend der Versteigerung vor Ort ausgefüllt werden. 

Die Brennhölzer werden nach dem „Holländischen Verfahren“ versteigert. Dieses Verfahren findet z.B. auf den Blumenmärkten in den Niederlanden Anwendung. Bei diesem Verfahren geht es nicht um das Höchstgebot, sondern eine rückwärtslaufende Versteigerungsuhr zeigt den Preis pro Festmeter an und der erste Bieter erhält zu dem angezeigten Preis den Zuschlag. Der Preis pro Festmeter beginnt bei 95,00 €.

Merkblatt Brennholzversteigerung

Einzugsermächtigung und Bestätigung Erhalt Merkblatt

Die Lagerorte und Mengen (Brennholzliste) können hier eingesehen werden:

Brennholzliste

Lagerorte