Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Betreuung & Pflege

Übersicht

Die Stadt Stockach hat ein großes Angebot zur Betreuung und Pflege in Einrichtungen rund um die Stadt. Nachstehend finden Sie die Übersicht mit Beschreibungen zum Betreuten Wohnen, Wohnen- und Pflegeheime für  Senioren, Angebote zur Betreuung von behinderten Menschen und Angebote zur Betreuung für Kinder und Jugendliche.

betreutes Wohnen, Wohn- und Pflegeheime für Senioren

Betreutes Wohnen für Senioren in Familien

Worblingerstraße 63
78224 Singen
07731 59692 oder 07731 596963
07731 1483590
bwf-singen(@)st.gallus-hilfe.de
www.st.gallus-hilfe.de

Träger: St. Gallus-Hilfe für behinderte Menschen gGmbH

Zielgruppe
Senioren, die eine individuelle Betreuung mit Familienanschluss wünschen

Angebot
Das Angebot des Betreuten Wohnens für Senioren ist eine Wohn- und Lebensform für alte Menschen, die nicht mehr selbständig leben können und eine familienbezogene, individuelle Betreuung und Unterstützung in einer Gastfamilien wünschen. Die Mitarbeiter des Fachdienstes begleiten und unterstützen die Senioren und die Gastfamilie bei allen auftretenden Fragen und Schwierigkeiten.

Betreutes Wohnen in Stockach

Alpenstraße 17
78224 Singen

Träger: Baugenossenschaft Hegau eG

Ansprechpartner: Frau Matschke
+49 7731 9324-0
+49 7731 932411
m.matschke(@)hegau.com

Beschreibung
Seniorenanlagen in Stockach: Adenauer Straße 2 + 2a, Zoznegger Straße 36

Betreuungsschwerpunkt
betreutes Wohnen; betreuende Institution in der Adenauer Straße DRK, in der Zoznegger Straße ev. Diakonie

Aufnahme
Mindestalter einer Person 60 Jahre

Verpflegung
keine für die Adenauer Straße, die Bewohner der Anlage Zoznegger Straße können die Verpflegung im Ev. Altenpflegeheim mit nutzen.

CASA REHA – Seniorenpflegeheim

"Wohnpark am Osterholz"
Am Osterholz 8
78333 Stockach
+49 7771 8787-100
www.pflegeheim-osterholz.de

Heimleitung: Angelika Jaucha
jauch(@)casa-reha.de

Beschreibung
Wir haben Insgesamt 110 Plätze auf 4 Häuser verteilt. Diese sind auf Zweibett- und Einzelzimmer sowie eingestreute Kurzzeitpflegeplätze verteilt. Die Zimmer sind standardmäßig möbliert, wir würden die private Möblierung begrüßen und sind auch bei der Zimmergestaltung behilflich. Gemeinschaftsräume sind vorhanden. Wir sind ein traditionelles Pflegeheim mit insgesamt 67 Plätzen für Senioren und Pflegebedürftigen der Stufen I bis III in den Häusern Edeltraud und Svenja.

Ergotherapie
Durch erfahrene fest angestellte Ergotherapeuten und Arbeitstherapeuten werden sowohl unsere Feste und Feiern jährlich geplant als auch unsere täglich stattfindenden. Aktivitäten: Diese werden als Gruppen,- und Einzeltherapie angeboten. Es sind hier z.B. regelmäßig stattfindende Gruppengymnastik zur Sturzprophylaxe , Anziehtraining und Fähigkeiten erhaltende Maßnahmen, wie auch Musiktherapie und kreatives Gestalten wird fachlich begleitet, außerdem wird im Rahmen der Aktivierungen, jahreszeitlich geprägt, gemeinsam gebacken. Durch die neue Gesetzgebung nach § 87b konnten wir zusätzliche Betreuungskräfte einstellen, die im Bereich der Freizeitgestaltung im Sinne unserer Bewohner den Tag gestalten.

2. Standbein
Unser 2. Standbein in den Häusern Anna und Georg ist die Versorgung von Klienten der Pflegestufe 0-1 die nach dem SGB XII professionell durch ihre Betreuter begleitet werden, und bei uns sowohl pflegerisch wie auch sozialpädagogisch durch festangestellte Sozialpädagogen versorgt werden. Durch die Anleitung unserer etablierten Arbeitstherapeuten sollen Fähigkeiten erhalten bleiben. Die Aufnahme dieser Klienten erfolgt nach Prüfung des Einzelfalles. Durch unsere 4- Haus Konzeption ( Senioren/ Pflegebedürftige/Alkoholerkrankung) ist es uns möglich, auf gesundheitliche Veränderungen, persönliche Wünsche, Freundschafen sowie Verschlechterungen oder Verbesserungen des Allgemeinzustandes) individuell durch interne Verlegungen nach Rücksprache mit unseren Kunden sowie Angehörigen und Betreuern einzugehen, ohne eine Verlegung in andere Einrichtungen zu initiieren.

Verpflegung
Vollservice im pflegerischen,- und Wohngruppenbereich. Auf den Wohngruppen findet zusätzlich eine regelmäßige Kochgruppe statt, in der Hausmannskost im Rahmen der Aktivierung selbst hergestellt wird.

Ärztliche Versorgung
Zusammenarbeit mit etablierten Hausärzten mit regelmäßigen wöchentlichen Hausbesuchen bei freier Arztwahl, Praxisbesuche und Ambulanzbesuche werden durch unser Personal begleitet Reinigung und Wäscheversorgung: Vollservice durch Tochterfirmen der Casa-Reha.

Gottesdienste
Es finden regelmäßige Besuche und Gottesdienste durch die Kirchengemeinden in Stockach aller Konfessionen statt.

Schmerzmanagement und Sterbekultur
Begleitung im Sterbeprozess wird durch uns und die Einbindung auf Wunsch von Hospizdiensten gewährleistet, sowie durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Ärzten und Seelsorgern.

Sonstiges
Fußpflege und Friseur wird vor Ort auf Wunsch koordiniert. Der Besuch von Kranken,- Physiotherapeuten wird auf ärztliche Anordnung hin ebenfalls unterstützt. Unsere Pflegedienstleitung sowie unsere pädagogische Leitung nehmen im Vorfeld auf Wunsch gerne persönlichen Kontakt bei Anfragen auf. Besuche zur Klärung der offenen Fragen aller Beteiligten im häuslichen Umfeld oder im stationären Bereich des Krankenhauses werden dadurch möglich.

Evangelisches Altenpflegeheim

Evang. Diakonieverein Stockach e.V.
Zozneggger Straße 30-32
78333 Stockach
+49 7771 801- 0
+49 7771 801-170

Heimleitung: Claudia Collet

Sozialdienst: Monika Sterk
+49 7771 801 132
monika.sterk(@)aph-stockach.de

Beschreibung
Stationäre Pflegeeinrichtung, 106 Heimplätze mit eingestreuten Kurzzeitpflegeplätzen, beschützende Wohngruppe für dementiell erkrankte Menschen auch mit Weglauftendenz. Gemeinschaftsräume, alle Zimmer haben einen Balkon, eigene Möblierung nach Absprache, keine festen Besuchszeiten, freie Arztwahl.

Verpflegung
hauseigene Küche, Menüauswahl, Zwischenmahlzeiten. Die Mahlzeiten können im zentralen Speisesaal, auf den Wohngruppen oder im Zimmer eingenommen werden.

Vielfältiges am Bedarf orientiertes Beschäftigungs- und Aktivierungsprogramm, regelmäßige kath. und ev. Gottesdienste, ökumenischer Besuchsdienst, wöchentlich Kaffeestüble, der Frisör kommt regelmäßig ins Haus. Das Haus liegt zentrumsnah, vielseitige Einkaufsmöglichkeiten, eine Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe.

Aufnahmekriterium
Pflegebedürftig im Sinne der Pflegeversicherung SGB Xl

Umzug im Herbst 2014
Auf der gegenüber liegenden Seite der Zoznegger Straße entsteht derzeit der Neubau des Altenpflegeheims. Der Umzug ist im Herbst 2014 geplant. Es entstehen 87 Heimplätze in Einzelzimmern mit 6 Wohngruppen auf 3 Etagen. Im Rahmen des neuen Seniorenzentrums an der Hans-Kuony-Straße werden auch 32 Wohnungen gebaut, davon 24 Wohnungen speziell konzipiert für Betreutes Wohnen. Betreiber des Altenpflegeheims ab Herbst 2014: Hegau Bodensee Diakonie gGmbH, Zoznegger Straße 17, 78333 Stockach. Geschäftsführer: Hartmut von Schöning.

Pflegeheim Stegwiesen

Stegwiesen 13
78333 Stockach
+49 7771 87310
+49 7771 873119
info(@)pflegeheim-stegwiesen.de

Beschreibung
Vollstationäres Pflegeheim, 33 Plätze verteilt auf helle Ein- und Zweibettzimmer, 1 Kurzzeitpflegeplatz, eingestreute Tagespflegeplätze, sehr ruhige Lage.

Aufnahme
Alle Pflegestufen

Betreuungsschwerpunkt
Aktivierende Betreuung, Focus auf degenerative, hirnorganische Prozesse, Neurologische Beeinträchtigungen z.B. nach Schlaganfall

Verpflegung
Vollverpflegung bei täglich wechselnden Menüs, gängige Diätformen, bei Bedarf Sonder-/Zusatzernährung

Aktivierungsprogramm
Unseren Bewohnern wird ein breites Aktivierungsprogramm angeboten. Den Mittelpunkt bilden Einzel- und Gruppenaktivierungen in denen die Bewohner an alltäglichen Dingen wie kochen, backen, werken und basteln beteiligt sind. Es werden regelmässig Feste gefeiert und Angehörigen-/ sowie Heimfürsprechertreffen abgehalten. Ergo- und Physiotherapien werden durch erfahrene, externe Therapeuten durchgeführt. Zusatzbetreuung gem. § 87b SGB XI wird angeboten.

Sonstiges
Regelmäßige Gottesdienste und Gebetsstunden. Hausarztbesuche durch ortsansässige Ärzte. Besuche vom Kindergarten. Fußpflege und Friseur nach Terminvereinbarung im Haus. Zusammenarbeit mit dem Hospizverein.

Umgebung

Altersheim St. Anna
Hadwigstraße 38
78224 Singen
+49 7731 9971-0
info(@)altersheim-st-ann.de
www.altersheim-st-anna.de

Angebot:

  • Pflegeheim mit 128 Dauerpflegeplätzen und 2 Kurzzeitpflegeplätzen.
  • Betreutes Wohnen
  • Essen auf Rädern

AWO-Hegau-Seniorenfamilie
Freiburger Straße 1
78224 Singen
+49 7731 91254-0
www.seniorenfamilie.awo-konstanz.de

Angebot

  • Pflegeheim für sieben Hausgemeinschaften mit Platz für jeweils zehn Bewohner/innen.

BeKrA Seniorenwohnung im Da-Heim
Gewerbestraße 1
78359 Orsingen
+49 7774 92379-0

Angebot

  • Verhinderungspflege
  • Ferien und Probewohnen im Betreuten Wohnen

CASA REHA Seniorenpflegeheim Am Bodensee
Radolfzeller Straße 34
78351 Bodman-Ludwigshafen
+49 7773 93879-110
+49 7773 93879-999
www.casa-reha.de/bodensee

Haus am Hohentwiel – Diakonische Dienste
SingenAnton-Bruckner-Straße 41-43
78224 Singen
+49 7731 9510
heimleiter(@)diakonische-dienste-singen.de

Angebot

  • Pflegeheim
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege

Haus Ehrenloh - Altenwohnheim
Zum Ehrenloh 10
78355 Hohenfels/Liggerdorf
+49 7557 928929
+49 7557 929208

Angebot

  • Altenpflegeheim
  • auch Kurzzeitpflege

HELIANTHUM
Lebensstätte für Pflege und Wohlbefinden GmbH
Sonnenblumenweg 5
78256 Steißlingen
+49 7738 9393-0
+49 7738 939393
HELIANTHUM® GmbH
Corinna & Oliver Stellfeld
info(@)helianthum.de
www.helianthum.de

Angebot

  • Vier Wohnbereiche für insgesamt 70 Hausgäste
  • komplett barrierefreie Wohnanlage
  • Wohngemeinschaft Südblick: In weiteren 16 Einzelzimmern und einem Doppelzimmer können Damen und Herren mit leichter bis schwerer Demenz betreut und gepflegt werden.

Hospital zum Heiligen Geist - Alten- und Pflegeheim
Poststraße 15 / Seestraße 46
78 315 Radolfzell
+49 7732 952730
altenpflegeheim(@)radolfzell.com

Angebot

  • vollstationäre Pflege
  • Kurzzeitpflege
  • Tagespflege auf Anfrage

Pflegezentrum St. Verena
Gänseweide
78239 Rielasingen - Worblingen
+49 7731 93430
info(@)st-verena.com

Angebot

  • Betreute Wohnanlagen
  • vollstationärer Pflegebereich
  • Tagespflege
  • stationäre Dementenbetreuung
  • Essen auf Rädern

Pro Seniore – Residenz Radolfzell
Untertorstraße 24/26
78315 Radolfzell
+49 7732 982-0

Angebot

  • Langzeit- und Kurzzeitpflege
  • und betreutes Wohnen

Seniorenresidenz „Alpenstraße“
Betreutes Wohnen in der Innenstadt Singens
Alpenstraße 14
78224 Singen
+49 7731 795859
singen(@)asb-kv-konstanz.de
www.asb-kv-konstanz.de

Angebot

  • zentrumsnahe Wohnungen
  • betreut vom Arbeiter-Samariter-Bund

Senioren- und Pflegeheim Goldener Löwe
Stockacher Straße 2
78351 Ludwigshafen
+49 7773 9317-0
+49 7773 9317-20
info(@)pflegeheim-goldenerloewe.de
www.pflegeheim-goldenerloewe.de

Angebot

  • Dauer- und Kurzzeitpflege für alle Pflegestufen

WG Unterdorf
Senioren-Wohngemeinschaft
Eigeltingen Unterdorf
Krebsbachstraße 1
Sonnenhalde 5
78253 Eigeltingen
+49 7774 923789-0
+49 7774 923789-25
seesofa(@)t-online.de
www.seesofa.de

Angebot
Unsere Seniorenwohngemeinschaft ist eine alternative Wohnform zum Heim. Die eigenen Möbel mitbringen, den Alltag selbst bestimmen und den Tagesablauf mit anderen zu gestalten und dabei rund um die Uhr Hilfe zu bekommen, wann immer sie nötig wird, zeichnet unsere Wohngemeinschaft aus. Die ambulante Wohngemeinschaft bietet 12 im Ergeschoss gelegene Einzelzimmer mit Bad und Terrasse. Mittelpunkt unserer Wohngemeinschaft ist der große helle Tagesraum.

Betreuung behinderter Menschen

BeTreff - Freizeitgruppe für Menschen mit geistiger Behinderung

Mühlenstraße 19
78224 Singen
schewe(@)lebenshilfe-singen.de
www.lebenshilfe-singen.de

Ansprechpartner für den Raum Stockach:
Kerstin Schewe, 0172 3285957

Zielgruppe
alle Menschen mit geistiger Behinderung und Interessierte, die als BetreuerInnen mitwirken möchten

Angebot
Freizeiteinrichtung für Menschen mit einer geistigen Behinderung. Freizeitgruppe jeden Donnerstag von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr und Freitag von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr in den Räumen „Stadtwall 8“ für Menschen mit geistiger Behinderung.

Die Zieglerschen - Behindertenhilfe gemeinnützige GmbH

Zußdorfer Straße 28
88271 Wilhelmsdorf
+49 7503 929525
+49 7503 929526
ambulante.dienste-wd(@)zieglersche.de
www.zieglersche.de

Angebot
Ambulant betreutes Wohnen, betreutes Wohnen in Familien, persönliches Budget, Familienunterstützender Dienst, Angebote im Bereich Bildung, Kultur, Freizeit, Pflegeberatung und Reiseangebote für Menschen mit Behinderungen.

Haus am Briel

Träger: Paritätischer Wohlfahrtsverband, Kreisverband Konstanz

Andreas Effinger
Am Briel 40
78467 Konstanz
+49 7531 8926 69-0
+49 7531 892669-60
kv-kn(@)paritaet-bw.de

Die Paritätische Sozialdienste Konstanz GmbH bietet mit dem Wohnheim für psychisch kranke Menschen "Haus am Briel", den betreuten Außenwohnplätzen in Konstanz, der Arbeitstherapeutischen Werkstatt mit ambulant niederschwelligen Arbeitsangeboten sowie dem Menüdienst "töpflesgucker2 und "Zaubertopf" ein umfassendes Angebot für hilfsbedürftige Menschen in Konstanz und Umgebung. Die Paritätischen Sozialdienste GmbH ist ein Tochterunternehmen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Baden-Württemberg.

Hilfsverein für seelische Gesundheit e.V.

Luisenstraße 9
78464 Konstanz
+ 49 7731 9264006 Frau Schwager
+49 7773 9382890 Frau Pillat
info(@)hilfsverein-konstanz.de
www.hilfsverein-konstanz.de

Angebot
fachlich betreute Wohnformen für Menschen mit psychischer Erkrankung. Der Hilfsverein für seelische Gesundheit e.V. unterhält im Landkreis Konstanz Einrichtungen und Angebote zur Betreuung seelisch behinderter Menschen im Rahmen der Eingliederungshilfe. Hierzu gehören stationäre  Wohnheime mit ausgelagerten/dezentralen Wohnplätzen, Tagesförderung, ambulant betreutes Wohnen und zwei Wohnprojekte im Rahmen der Nachsorge für Menschen mit einer Suchtproblematik. Im Mittelpunkt stehen die Förderung lebenspraktischer Fähigkeiten, die Realisierung sinnvoller und individuell angepasster Arbeits- und Beschäftigungsangebote, sowie eine sinnvolle Freizeitgestaltung und die Teilnahme am öffentlichen Leben.

St. Gallus-Hilfe gGmbH

Begleitetes Wohnen in Familien

Träger: St. Gallus-Hilfe für behinderte Menschen gGmbH

Worblingerstraße 63
78224 Singen
+49 7731 596962 oder +49 7731 596963
+49 7731 1483590
bwf-singen(@)st.gallus-hilfe.de
www.st.gallus-hilfe.de

Zielgruppe
Kinder, Jugendliche, erwachsene Menschen mit Behinderung, die in einer Gastfamilie leben möchten, sowie Mütter mit Behinderung  und ihr Kind (begleitete Elternschaft)

Angebotsbeschreibung
Das Angebot des begleiteten Wohnens in Familien bietet Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, dauerhaft in familiärem Umfeld zu wohnen und zu leben. Die Mitarbeiter des Fachdienstes vermitteln Menschen mit Behinderung in jeweils "passende" Gastfamilien. Gastfamilien können sowohl Einzelpersonen, Lebensgemeinschaften als auch Familien sein, die unter anderem Zeit, Raum und Engagement einbringen, um einen Menschen mit Behinderung zu unterstützen. Sowohl die Gastfamilie als auch der behinderte Mensch werden von den Mitarbeitern dauerhaft begleitet. Auch Angehörige ab dem 2. Verwandtschaftsgrad, bei denen Verwandte mit einer Behinderung leben, können durch den Fachdienst unterstützt werden.

Werkstätte für behinderte Menschen St. Michael

Im Eschle 8
78333 Stockach – Hindelwangen

Rechtsträger: Caritasverband für den Landkreis Konstanz

Bezirksverband Singen e.V.
Feuerwehrstraße 6
78224 Singen
+49 7771 918384
+49 7771 63363
st.michael(@)caritas-singen.de

Beschreibung
Die Werkstätte St. Michael (82 Plätze) ist eine Einrichtung zur sozialen und beruflichen Eingliederung geistig behinderter Menschen. Die bauliche Erweiterung auf insgesamt 82 Arbeits- und Förderplätze ist eingeleitet.Die Werkstätte St. Michael ist als Zweigwerkstätte der Werkstätte St. Pirmin (155), Singen, angegliedert.

Betreuungsschwerpunkt
In den Bereichen Arbeit und Förderung hält die Werkstätte St. Michael ein vielfältiges Angebot an Arbeitsplätzen und Beschäftigungsmöglichkeiten vor. Im Rahmen arbeitsbegleitender Maßnahmen und individueller Betreuung ist die erforderliche Anleitung, Förderung und Begleitung der behinderten Menschen sicher gestellt.

Aufnahme
Behinderte Menschen, die wegen Art oder Schwere der Behinderung nicht oder noch nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können, erhalten in der Werkstätte für behinderte Menschen eine angemessene berufliche Bildung und Beschäftigung. Die Werkstätte fördert durch geeignete Maßnahmen den Übergang auf den allgemeinen Arbeitsmarkt.

Verpflegung
Als teilstationäre Einrichtung sorgt die Werkstätte St. Michael tagsüber für die entsprechende Verpflegung während der Pausen und in der Mittagszeit.

Sonstiges
Der Caritasverband Singen e.V. ist auch Träger verschiedener Wohneinrichtungen (ca. 90 Plätze) und ambulanter Wohnangebote (ca. 20 Plätze) für geistig behinderte Menschen.

woge e.V.

Ambulant Betreutes Wohnen für psychisch kranke Menschen

Luisenstraße 9
78464 Konstanz
+49 7531 36909-30
+49 7531 36909-49
info(@)woge-konstanz.de
www.woge-konstanz.de

Die woge e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der im Jahre 1983 gegründet wurde und verschiedene ambulante betreute Wohnformen für psychisch erkrankte Menschen anbietet. Der Verein ist Mitglied im Paritätischen.

Betreute Wohngemeinschaften
Diese Betreuungsform richtet sich an psychisch erkrankte Menschen, die mit anderen zusammenleben möchten und deren Schwierigkeiten im sozialen Miteinander und/oder der Vereinsamung liegen. Das Leben in der Gemeinschaft soll Rückzug und Isolation vorbeugen und das Zusammenleben mit anderen in einem geschützten Rahmen einüben helfen. Die Wohngemeinschaften befinden sich in Konstanz und Radolfzell.

Ansprechpartnerin: Ida Schulte

Betreutes Einzel- und Paarwohnen (BEUP)
Das BEUP ist ein Betreuungsangebot für psychisch erkrankte Menschen, die allein oder mit ihrem psychisch erkrankten Partner zusammenleben. Die Inhalte der Hilfe richten sich nach dem individuellen Hilfebedarf und Bedürfnissen der Betreuten.

Ansprechpartnerin: Sonja Junker

Betreutes Wohnen in Familien (BWF)
Das BWF ist die Aufnahme und Betreuung psychisch erkrankter oder behinderter Menschen in Gastfamilien. Als Gastgeber kommen neben Familien und Paaren auch Einzelpersonen (auch Verwandte 2. Grades) in Frage. Die betreuenden Familien lassen den Bewohner am Familienleben teilhaben und unterstützen ihn bei der Bewältigung des Alltags. Für die Versorgung und Betreuung erhalten die Familien eine Vergütung. Die Beratung und Begleitung erfolgt über die Mitarbeiter der woge.

Gerne informieren wir interessierte Familien über das Angebot. Nähere Informationen auch unter www.woge-konstanz.de in der Rubrik Betreutes Wohnen in Famiien, Ansprechpartner: Leo Rueß

Wohnheim St. Raphael

Im Eschle 2a
78333 Stockach
+49 7771 875783-0
+49 7771 875783-22
st.raphael(@)caritas-singen.de oder selten(@)caritas-singen-hegau.de

Leiterin: Martina Selten

Angebot
24 Wohnplätze – Im Haus St. Raphael leben Menschen mit unterschiedlichen geistigen und / oder körperlichen Behinderungen die auf  intensive Begleitung und Pflege angewiesen sind. Hierzu zählen die Kommunikation mit nicht sprechenden Menschen und die Förderung von Selbstbestimmung entsprechend den individuellen Möglichkeiten. Ergänzend zur Begleitung und Pflege, die im Haus St. Raphael angeboten wird besuchen die Menschen die in unmittelbarer Nachbarschaft gelegene Werkstatt St. Michael, wie die in Werkstatt integrierte Förder- und Betreuungsgruppe die tagesstrukturierende Maßnahmen anbietet. Die älteren Menschen besuchen die dem Haus St. Raphael angegliederte Seniorenbetreuung.

Betreuung für Kinder und Jugendliche

Stockacher Einrichtungen

Die Stockacher Einrichtungen finden Sie auf unserer Homepage unter der Rubrik Stockacher Kindertageseinrichtungen.

Arbeitsgemeinschaft zur Förderung junger Menschen e.V. Iznang

Außenstelle Stockach - Jugendhilfe
Tagesgruppe und Soziale Gruppenarbeit
Beethovenstraße 35
78333 Stockach
+49 7771 920916
stockach(@)arge-iznang.de
www.arge-iznang.de

Beschreibung
Die Tagesgruppe Stockach und Soziale Gruppenarbeit ist eine Außengruppe der Arbeitsgemeinschaft zur Förderung junger Menschen e.V., welche ihren Hauptsitz zusammen mit der Hannah-Arendt-Schule in Iznang hat. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Kindern und Jugendlichen mit sozialen Schwierigkeiten Möglichkeiten zur Problembewältigung aufzuzeigen und Hilfestellung zu leisten. Wir sind eine Einrichtung der Kinder- Jugendhilfe in freier Trägerschaft. Mit zur Tagesgruppe bzw. Arge gehört die Hannah-Arendt-Schule, eine Schule für Erziehungshilfe. Sie ist offen für normal intelligente Kinder, die durch Störungen in ihrer seelischen Entwicklung erhebliche Schwierigkeiten im sozialen Handeln und schulischem Lernen haben. Die Lerninhalte orientieren sich am Grund-, Haupt- und Förderschullehrplan.

Betreuung
Ziel unserer Einrichtung ist die vollständige Reintegration in die Familie, Regelschule und soziales Umfeld, was einer engen Kooperation mit Eltern und Schule bedarf bzw. diese unerlässlich macht. Jede Gruppe ist von zwei Mitarbeitern paritätisch besetzt. In den vorhandenen, künstlerisch  kreativen Werkstätten werden Kinder und Jugendliche anhand ihrer Stärken und Schwächen gefördert. Weiter bildet die Förderung lebenspraktischer Fähigkeiten und die klare, verlässliche Struktur des Tages, das Fundament unserer Arbeit.

Aufnahme
Unterbringung durch das Jugendamt, § 32 SGB VIII, teilstationäre Unterbringung Tagesgruppe (Kinder gehen abends nach Hause) und § 29 SGB VIII Soziale Gruppenarbeit, gemeinsame Aufnahmegespräche bzw. Hilfeplangespräche, die aktive Mitarbeit der Eltern ist Voraussetzung für eine konstruktive Zusammenarbeit.

Verpflegung
eigene Köchin, Kinder können bei der Essenszubereitung mithelfen, Spül- und Küchendienst.

Sonstiges
Wir verstehen uns als Instanz vor der Heimunterbringung. Wir fahren zweimal im Jahr gemeinsam in Ferienfreizeiten und decken weitgehend alle Ferien mit Tagesangeboten ab. In der Tagesgruppe in Stockach werden Kinder und Jugendliche im Alter von 6-14 Jahren betreut. Sie besuchen entweder die ortsansässigen Regelschulen oder die Außenstelle der Hannah-Arendt-Schule.

Räumlichkeiten und Umfeld
Die Kinder und Jugendlichen sind in einem ehemaligen Kindergarten am Rande der Kernstadt untergebracht. Durch die zentrumsnahe Lage können die Kinder aus Stockach nach der Schule selbständig in die Gruppen kommen.

Das Haus verfügt über

  • zwei Gruppenzimmer mit Differenzierungszimmer
  • eine Kreativwerksatt
  • eine Küche
  • eine Holz- und Metallwerkstatt
  • eine Computerwerkstatt.

Als weitere Schwerpunktgruppen werden Bauernhof und backen angeboten.

Weitere Ausstattung
Für Ausflüge und notwendige Heimfahrten steht ein Kleinbus zur Verfügung. In den Ferienzeiten werden die Freizeitausstattungen (Zelte, Kletterausrüstung, Kanus) der Tagesgruppen in Iznang mitbenutzt.

Pestalozzi Kinder- und Jugenddorf

Pestalozzi-Kinderdorf 1
78333 Stockach
+ 49 7771 800 30
+ 49 7771 800 320
info(@)pestalozzi-kinderdorf.de

Geschäftsführung: Bernd Löhle

Beschreibung
Kinder- und Jugenddorf mit Kindergarten, Schule für Erziehungshilfe und 9 Ausbildungsbetrieben für Jugendliche mit und ohne besonderen Förderbedarf

Betreuungsschwerpunkt:

  • Vollstationäre Betreuung in 14 Kinderdorffamilien, 1 Schichtwohngruppe, 3 Außenwohngruppen, 2 Jugendgruppen, 2 Kleingruppen und 1 Inobhutnamestelle für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
  • 3 Erziehungsstellen: 1-2 Kinder in einer Familie
  • Betreutes Wohnen: Verselbständigung der Jugendlichen mit sozialpädagogischer

Begleitung

  • Teilstationäre Betreuung: 2 Tagesgruppen
  • Schule für Erziehungshilfe: Dr. Erich Fischer Schule
  • Ausbildung: 9 landwirtschaftliche und handwerkliche Betriebe
  • Berufsförderung: Ausbildung im Rahmen der Jugendhilfe, Reha-Ausbildung integrativ, Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme
  • Heilpädagogischer integrativer Kindergarten: 20 Plätze

Aufnahmekriterien
Jugendhilfe - über das zuständige Jugendamt, Berufsförderung - über die Berufsberatung des zuständigen Arbeitsamtes

Verpflegung
Demeter-Ausbildungsbetriebe in der Landwirtschaft, Obstbau, Gärtnerei und Bäckerei versorgen die Bewohner und Mitarbeiter des Kinderdorfes und verkaufen die Produkte in Wahlwies und auf den Wochenmärkten im Landkreis Konstanz

reFugium Inobhutnahmestelle

Warthstraße 6
78351 Bodman-Ludwigshafen
+49 7773 9382040
+49 1761 8003110
+49 7773 9382049
refugium(@)pestalozzi-kinderdorf.de

Angebot

  • Betreuung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge (6 Plätze)
  • Betreuung deutscher Jugendlicher in Krisensituationen (7 Plätze)

Unsere Leistungen

  • Grundversorgung (Wohnraum, Verpflegung, Kleidung)
  • Gestaltung einer gemeinsamen Tagesstruktur
  • Vermittlung eines Schul- oder Ausbildungsplatzes
  • medizinische Versorgung, therapeutische Betreuung
  • Clearingprozess, ggf. asylrechtliche Fragen
  • Vermittlung in eine Kinderdorffamilie oder Begleitung zur Selbständigkeit

Weitere Informationen

Kontakt Soziales

Stadtverwaltung Stockach
Cornelia Giebler
Adenauerstraße 4
78333 Stockach
+49 7771 802-153
+49 7771 802-290
c.giebler(@)stockach.de

Sprechzeiten
täglich von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Rathaus / Stadtverwaltung (2. OG Zimmer Nr. 53) und natürlich nach Terminabsprache!