Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
"Tor zum Bodensee"
Das Kunstwerk  „Tor zum Bodensee“ wurde von Ursula Haupenthal geschaffen und steht auf dem Kreisel der B 31 zwischen Stockach und Ludwigshafen.Erfahren Sie mehr
Stockachs Oberstadt am "Schweizer Feiertag"
Der Schweizer Feiertag erinnert an die glückliche Errettung der Stadt im sog. "Schweizerkrieg" im Jahre 1499. Erfahren Sie mehr
Verkehrsanbindung
Stockach ist über die A 98 an das internationale Fernstraßennetz angeschlossen.
Nellenburg
Unmittelbar bei der Stadt erhebt sich der Bergrücken der Nellenburg mit den Ruinen des Schlosses der Grafen von Nellenburg. Die aktuelle Aufnahme zeigt das Anwesen der Familie Douglas mit Wirtschaftsgebäude und Ställen.Erfahren Sie mehr
St. Oswaldkirche
Weithin sichtbar ist der barocke Turm mit Zwiebelhaube der katholischen Pfarrkirche St. Oswald.
Stockachs Oberstadt
Idyllische Flecken in der Oberstadt. Einen Flyer für einen historischen Stadtrundgang erhalten Sie bei der Tourist-Info im Kulturzentrum Altes Forstamt.

Veranstaltungen

01
Mai

Radtour zum Traktormuseum

Schwarzwaldverein Stockach e. V.
04
Mai

Verbundene Landschaft - Lebendige Vielfalt

18:00 Uhr
Bürgerhaus Adler-Post, Hauptstraße 7, 78333 Stockach
UmweltZentrum Stockach
05
Mai

Kunstausstellung von Roland Kamenzin

Rathaus Stockach
Roland Kamenzin
05
Mai

Stadtführung in der historischen Oberstadt

16:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Treffpunkt am "Alten Forstamt"
Stadtmuseum Stockach
05
Mai

Dämmerungsführung entlang der Stockacher Aachmündung

19:30 Uhr
Straße "In Neustückern" beim Clubhaus des Segelclubs Bodman
UmweltZentrum Stockach
06
Mai

Kinderdorffest

11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Pestalozzi Kinder- und Jugenddorf Wahlwies
Pestalozzi Kinder- und Jungenddorf Wahlwies
Alle Veranstaltungen anzeigen