Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Neuigkeiten aus Stockach

Autor: Stadtmuseum Stockach
Artikel vom 07.08.2019

Schnapszahl zur Halbzeit

Museumsleiter Johannes Waldschütz (ganz links) mit Katrin Zischkale (3. von links) und ihrer Familie
Museumsleiter Johannes Waldschütz (ganz links) mit Katrin Zischkale (3. von links) und ihrer Familie

Zur Halbzeit begrüßte Museumsleiter Johannes Waldschütz am 2. August die 3333 Besucherin der Ausstellung „Marc Chagall – Poesie & Farbe“. Katrin Zischkale aus Hameln macht derzeit Urlaub am Bodensee und besuchte die Ausstellung mit ihrem Sohn Malte, zwei Schwestern, die in Kreuzlingen und Wahlwies leben, und ihrem Neffen. Als Museumsleiter Johannes Waldschütz sie von hinten antippt, um ihr ein kleines Geschenk zu überreichen, zeigt sich Katrin Zischkale überrascht: „Ich habe erst gedacht, ich hätte etwas kaputtgemacht.“ Dann freut sich die Urlauberin sehr: „Das wird mir ewig im Gedächtnis bleiben.“ Im Gästebuch bedankt sich Zischkale für den „sehr liebevoll zusammengestellten Kunstgenuss“ und zeigt sich vor allem vom begleitenden Audioguide begeistert.

Johannes Waldschütz freut sich über die Resonanz, die die Ausstellung bisher erhalten hat. Wir sind mit den Besucherzahlen sehr zufrieden und hoffen in der zweiten Hälfte der Ausstellung mindestens noch einmal so viele Besucherinnen und Besucher in die Ausstellung zu locken. Ganz besonders freut er sich über die vielen begeisterten Kommentare im Gästebuch. So bedankt sich eine Besucherin aus Mainz für die „wunderbare Ausstellung“, die sich mit Präsentationen in berühmten Museen messen könne. Viele zeigen sich überrascht, eine solche Ausstellung ausgerechnet in Stockach zu finden: „Wir sind sehr beeindruckt, Stockach kann stolz darauf sein“, schreibt ein Ehepaar und eine andere Besucherin resümiert: „Eine wunderbare, gefühlvolle, fesselnde Präsentation, bei der man geradezu Zeit und Raum vergessen lernt und auf eine eigene Traumreise geht.“

Besonderes Lob erfährt der Audioguide, der in Englisch und Deutsch in einem einstündigen Rundgang nicht nur viele Highlights zeigt, sondern anschaulich Chagalls Motive, die leuchtenden Farben und die Technik der Grafiken erläutert. „Sehr beeindruckend und sehr aufschlussreich“ fasst eine Besucherin zusammen. Viel Resonanz erfahren auch die Angebote für Kinder. Bereits über 20 Schulklassen haben die Ausstellung besucht und täglich durchlaufen kleine Entdeckerinnen und Entdecker mit dem Kinderrundgang die Ausstellung.

Weitere Informationen

Kontakt Rathaus

Haus- und Postanschrift
Stadt Stockach
Adenauerstraße 4
78333 Stockach

+49 7771 802-0

+49 7771 802-8000
post(@)stockach.de

Kontakt Kulturzentrum "Altes Forstamt"

Kulturzentrum "Altes Forstamt"
Stadtbücherei, Stadtmuseum, Tourist-Information
Salmannsweilerstraße 1
78333 Stockach
+49 7771 802-300
+49 7771 802-311
tourist-info@stockach.de